Das Rundum-Sorglos-Paket

Praxisbeispiel 1
Kundengruppe: Lebensmitteleinzelhandel

Internationaler Discounter
Kunde der NORDFROST-Gruppe seit 1984

Die Aufgabe

Unser Kunde, ein Lebensmitteldiscounter, erwartet, dass die georderten Bestellungen jeder einzelnen Filiale zur vorgegebenen Lieferzeit zugestellt werden. Diese Aufgabe bewerkstelligt er in eigener Regie – mit Ausnahme des Tiefkühl-Sortiments. Hier ist spezielles Know-how in puncto Kälte gefragt.

Unsere Lösung

Wir bieten dem Kunden ein "Rundum-Sorglos-Paket", indem wir in der Abwicklung der Logistik die gesamte Verantwortung übernehmen. Gespür für schwankende Absatzmengen ist gefragt, denn los geht es bereits bei der Bestellung: Unsere erfahrenen Spezialisten prognostizieren auf der Basis empirischer Daten und mithilfe des Warenwirtschaftssystems die voraussichtlich benötigten Mengen jedes in der Tiefkühltruhe angebotenen Artikels und ordern diese bei zahlreichen Lieferanten. Die Anlieferung an die NORDFROST-Tiefkühlhäuser planen sie dem Bedarf entsprechend. Exakte Eingangskontrollen zur Qualitätssicherung sowie permanente Lagerinventur sind Standard. Gemäß Bestellung des Kunden kommissionieren wir die Ware per Pick-by-Voice-Technologie und versenden sie im vorgegebenen Zeitfenster zwei- bis viermal wöchentlich pünktlich an seine mehr als 2.000 Outlets.

Der Erfolg für unseren Kunden

Höchste Effizienz in der Tiefkühl-Warenlogistik und Versorgungssicherheit, die wir auch bei knappen Ressourcen durch bedarfsgerechte Verteilung auf die Lagerstandorte erreichen: Das sind die wichtigsten Erfolge für unseren Kunden. Durch das umfassende Outsourcing spart er eigene personelle Ressourcen in Logistik und Administration und erreicht eine Lieferquote von über 99 %. NORDFROST liefert selbst dann zuverlässig, wenn plötzlich die Sonne hoch am Himmel steht und die Nachfrage nach Speiseeis „explodiert“. Der Kunde kann seine volle Aufmerksamkeit den Leistungsverhandlungen widmen – Einfacher geht es nicht!




Die hier dargestellte Nutzung unseres Leistungsspektrums
durch den Kunden ist exemplarisch zu verstehen.